Das Kirche bunt Team bei der Verabschiedung von Mag. Josef Wessely, dem langjährigen Chef vom Dienst, mit Bischof DDr. Klaus Küng, mit Generalvikar Prälat Mag. Eduard Gruber, dem neuen Herausgeber von Kirche bunt und mit Weihbischof Dr. Anton Leichtfriednton Leichtfried

Kirche bunt ABO

Banner Kirche Bunt

 
 
 

Ein besonderes Geschenk zu einem besonderen Anlass: Ein Kirche bunt-Abo für die Mutter/Großmutter/Schwiegermutter oder Stiefmutter…

 

 

Wenn Großeltern und Enkel weit voneinander entfernt leben, dann können der Computer und das Internet helfen, am Leben der anderen teilzuhaben. Karl-Heinz Fleckenstein lebt mit seiner Frau Louisa in Jerusalem, seine Enkel in Wien.

 

 

Vereinzelt findet man sie noch, vorwiegend in sehr alten Gotteshäusern: die in früherer Zeit üblichen Namensschilder in den Kirchenbänken. Großteils wurden im Zuge von Kirchen-Renovierungen die alten knorrigen Stühle erneuert und dabei sind auch die Schilder mit den Namen verschwunden. Nicht so in der Mostviertler Pfarre Haidershofen an der westlichen Grenze der Diözese St. Pölten.

 

Für Schulklassen ab der 7. Schulstufe bietet die Katholische Jugend der Diözese St. Pölten in Kooperation mit den Jugendhäusern Orientierungstage (OT) bzw. Gemeinschaftstage an, wo sich die Schüler mit Fragen des Lebens und Glaubens auseinandersetzen können.

 
Er ist einer der jüngsten Wallfahrtsorte und die einzige „Fatima-Pfarre“ der Diözese: Droß im südlichen Waldviertel. Seit über 60 Jahren pilgern Gläubige hierher. Im Fatima-Jubiläumsjahr 2017 verdienen Droß und die Fatima-Feiern in weiteren Pfarren besondere Aufmerksamkeit – vor allem wegen des Gebets um den Frieden.<--break->
 

Bischofsvikar Dr. Gerhard Reitzinger ist es ein großes Anliegen, dass die in der Diözese begonnene Pastoralinnovation mit Impulsen von „REBUILT“ – einer Erfolgsgeschichte einer katholischen Pfarre in den USA – fortgesetzt wird.

 

Mit dem Palmsonntag beginnt die Karwoche, die auch „Heilige Woche“ genannt wird. Sie ist geprägt vom Mitvollzug der Ereignisse vom Einzug Jesu in Jerusalem bis zum letzten Mahl mit seinen Jüngern, seiner Kreuzigung und Grablegung. Den Höhepunkt bildet aber die Auferstehung, die in der Nacht zum Ostersonntag gefeiert wird.

 

DDr. Michael Weninger, Mitglied im Päpstlichen Rat für den Interreligiösen Dialog und dort zuständig für die Beziehungen zum Islam, im Interview mit Kirche bunt über die Europäische Union und ihre Zukunft, den Glauben und den Islam.

Foto: Kathbild/Rupprecht
 

Rund 800.000 Zuseher aus Deutschland und 83.000 Zuseher aus Österreich feierten am Sonntag, 26. März, den Gottesdienst aus der Herz-Jesu-Kirche in Gmünd-Neustadt über das Fernsehen mit. An die 25 ORF-Mitarbeiter waren ab Donnerstag im Einsatz, um für den reibungslosen Ablauf der Live-Übertragung unter der Leitung von Regisseur Thomas Bogensberger zu sorgen.

Foto: Harald Winkler
 

Im Herbst 2018 stehen erstmals Jugendliche im Zentrum der Weltbischofssynode. In Vorbereitung darauf wird Anfang Mai an die Bischofskonferenzen und an kirchliche Jugendeinrichtungen und -organisationen ein Fragebogen verschickt. In der Diözese St. Pölten sollen nun in der Jugendarbeit neue Wege beschritten werden. Kirche bunt interviewte dazu Ulrich Schilling, Bereichsleiter „Kinder & Jugend“.

Foto: Andreas Führer

Seiten