Kirche bunt ABO

Banner Kirche Bunt

 
 
 

Am Inspirationstag „Just Du it!“ soll die dynamische Pfarre sichtbar und gelebter Glaube spürbar werden.

Magdalena Ganster und Peter Kittel betreuten die Pop-up-Kirche durch den ganzen Advent hindurch.
 

Armin Haiderer, Präsident der Katholischen Aktion St. Pölten, und seine Kampfkunstschule Melk bringen geistig behinderten Menschen Wing Chun, ein Kung Fu-System, bei. Die Teilnehmer kommen mehrmals im Jahr mit dem „Treffpunkt Melk“, einem Freizeitbereich der Caritas, zur Kampfkunstschule. Die neuen Räumlichkeiten dafür befinden sich im ehemaligen Bischöflichen Seminar in Melk.

Foto: KA-Präsident Armin Haiderer und sein Team
 

Rund um den Jahreswechsel sind wieder über 12.500 Kinder und Jugendliche sowie deren Begleiter für die Dreikönigsaktion der Katholischen Jungschar unterwegs. „Kirche bunt“ hat Persönlichkeiten aus Kirche, Politik und Sport gefragt, welche Erfahrungen sie einst beim Sternsingen gesammelt haben. Einig sind sich alle: Das Sternsingen war und ist ein schöner Brauch, den es zu erhalten gilt.<--break->

Foto: zVg
 

„Kirche bunt“ besuchte P. Georg Sporschill und dessen Hilfsprojekt „Elijah“ in Siebenbürgen (Rumänien). Sein Team gibt Romafamilien und -kindern eine Zukunft. In manchen entlegenen Dörfern ist die Armut für europäische Verhältnisse noch immer unvorstellbar.

 

Theresia Dörfler spielt seit 80 Jahren die Orgel in der Pfarrkirche Oberndorf an der Melk. Beim Sonntagsgottesdienst bedankten sich Pfarrer Mathew Ammianikkal Viju und Engelbert Grubner im Namen der Pfarre und der Diözese für ihren Einsatz als Organistin und überreichten Geschenke und eine Dankesurkunde des Bischofs.

Foto: Gerhard Rötzer
 

Wie entspannt man sich als Ordinariatskanzler der Diözese St. Pölten, als Rektor des Bildungshauses St. Hippolyt, als Blindenseelsorger und als Pfarrprovisor von Kapelln? „Mit Kunst“, sagt Gottfried Auer, der alle diese Funktionen inne hat. Freilich sei alles eine Zeitfrage, so Auer (am Foto vor einem Werk von Künstler Rudolf Kolbitsch in der Hippolythaus-Kapelle). In „seinem“ Hiphaus werde er auch schnell fündig, weil es dort häufig Ausstellungen sowie kunstaffine Mitarbeiter als interessante Gesprächspartner gibt.

Gottfried Auer
 

Zia ist wieder im Kloster und er ist unendlich glücklich und dankbar, dass er bei uns bleiben kann“, sagte Sr. Kunigunde Kammerhofer im Gespräch mit „Kirche bunt“ am Dienstagmorgen des 10. Dezember. Da lagen nur wenige Stunden Schlaf hinter der Franziskanerin. Denn noch um Mitternacht war sie gemeinsam mit Wolfgang Almstädter von der Flüchtlingshilfe Langenlois nach Wien gefahren, um den 22-jährigen Flüchtling Ziaulrahman Zaland aus Spittelau, wo er spätabends keine Möglichkeit mehr gefunden hatte, wieder nach Hause nach Langenlois zu kommen, abzuholen.

Foto: zVg/Flüchtlingshilfe Langenlois
 

Am 25. Jänner lädt die Diözese St. Pölten zum Inspirationstag „Just DU it“ in die Messe Wieselburg ein. Eingeladen sind Viererteams – bestehend aus mindestens zwei Teilnehmer/innen unter 30 Jahren. Im Interview mit „Kirche bunt“ erklären Mag. Hans Wimmer, Direktor der Pastoralen Dienste, und Sara Daxberger, Referentin für Jugend und Pfarre, die Idee hinter dem Inspirationstag, berichten von den Angeboten und erklären, wann dieser Tag ein Erfolg ist.

Foto: Sonja Planitzer
 

Prof. Josef Kreiml (Bild) wird mit Jahr-esende seine Funktion als Rektor der Philosophisch-Theologischen Hochschule St. Pölten (PTH) niederlegen, die stillgelegt wird. Er wechselt in die Diözese Regensburg, wo er zum Domkapitular ernannt wurde. Kreiml wird weiters Bindeglied zwischen dem Bistum und dem Sekretariat des Synodalen Weges.

Seiten