Weltgebetstag

 

Am Weltgebetstag der Frauen spannen christliche Frauen überall auf der Welt ein Netzwerk des Gebets und der Solidarität.

 

Berufung ist der Ruf Gottes an jeden Menschen – doch manchmal ruft Gott Menschen zu einer engeren Nachfolge. Kirche bunt fragte in der Diözese Menschen, wie sie ihre Berufung erfahren haben.

 

St. Pölten, 21.02.2013 (dsp) Am ersten Freitag im März feiern Christinnen und Christen in über 170 Ländern den Weltgebetstag (WGT) der Frauen – so auch in der Diözese St. Pölten.

 

„Die Einheit ist eine Gabe Gottes und nicht einfach machbar“, sagte der evangelisch-methodistische Superintendent Lothar Pöll beim traditionellen ökumenischen Gottesdienst zur Weltgebetswoche für d

 

Die Weltgebetswoche für die Einheit der Christen wird traditionell vom 18. bis 25.

Subscribe to RSS - Weltgebetstag