Kirche bunt ABO

Banner Kirche Bunt

 
 

Tod

 
 

St. Pölten, 29.03.13 (kap) Artikel über das "wirkliche Osterdatum" treiben der universitären Bibelwissenschaft regelmäßig den Schweiß auf die Stirn.

Totenwache

In unserer Gesellschaft ist das Verdrängen des Todes und der Toten ein typisches Phänomen, gilt es doch, das glückliche, schöne, jugendliche und gesunde Leben in den Vordergrund zu stellen. Der Wert des Sterbens und die Bedeutung des Trauerns müssen bewusst wieder entdeckt werden, damit sie nicht verloren gehen. Die Kirche hat in dieser Hinsicht einen großen Schatz an Erfahrung und auch einen großartigen Auftrag.

GrabblumenFoto: Stock

Ewiges Leben

Unausweichlich

Täglich verschafft er sich Schlagzeilen in den Medien. Hin und wieder müssen wir auch persönlich mit ihm Bekanntschaft machen. Er bedroht Menschen, die uns lieb sind; manchmal nimmt er sie uns. Und eines Tages steht er unausweichlich vor uns: der Tod. Wir kennen ihn alle, und kennen ihn doch nicht. Was ist er? Endpunkt und Vernichtung? Oder Wandlung und Beginn von etwas Neuem?

Strahlenkreuz im WolkenhimmelFoto: Stock

 

St. Pölten, 13.11.2012 (kap/dsp) Zahlreiche katholische Organisationen und Medien in Österreich trauern um Theresia Prüller.

 

St. Pölten, 31.10.2012 (kap/dsp) Am 1. November feiert die katholische Kirche das Fest Allerheiligen.

 

Wer dem kommerziellen Halloween-Rummel entgehen will und sich vor Allerheiligen ernsthaft mit Tod, Trauer und Leben beschäftigen will, für den bietet die Katholische Jugend die „Nacht der 1000 Lich

 

Seitenstetten, 23.10.2012 (dsp) Anlässlich seines 900-Jahr-Jubiläums findet im Benediktinerstift Seitenstetten am 25. Oktober Oktober 2012 von 19 bis 21 Uhr eine „Nacht der 900 Lichter“ statt.

 
 

Liebe Familie und Freunde des Verstorbenen! Lassen Sie mich mit einem Zitat des großen Verstorbenen beginnen, das für mich alles zusammenfasst, für das er stand:

 

Seiten

Subscribe to RSS - Tod