Kirche bunt ABO

Banner Kirche Bunt

 
 

Pastorale Dienste

 

Am 25. Jänner lädt die Diözese St. Pölten zum Inspirationstag „Just DU it“ in die Messe Wieselburg ein. Eingeladen sind Viererteams – bestehend aus mindestens zwei Teilnehmer/innen unter 30 Jahren. Im Interview mit „Kirche bunt“ erklären Mag. Hans Wimmer, Direktor der Pastoralen Dienste, und Sara Daxberger, Referentin für Jugend und Pfarre, die Idee hinter dem Inspirationstag, berichten von den Angeboten und erklären, wann dieser Tag ein Erfolg ist.

Foto: Sonja Planitzer
 

Über 130 Teilnehmende beschäftigten sich bei dem 18. Studientag für Kinder-, Jugend- und Familiengottesdienste im St. Pöltner Bildungshaus St. Hippolyt u. a. mit den großen Fragen von jungen Menschen und ihren Antworten dazu. Den Hauptvortrag am Vormittag hielt Rainer Oberthür vom Katechetischen Institut des Bis­tums Aachen, der auch als Dozent für Religionspädagogik und Grund­schullehrer tätig ist. Er ist zudem einem breiteren Publikum als Autor zahlreicher Bücher zu theologischen, philosophischen und biblischen Themen bekannt.

 

Unser gemeinsames Anliegen. Liebe jugendliche Leserinnen und Leser! Liebe Erwachsene! Die bevorstehende Bischofssynode (3. bis 28. Oktober 2018) spaltet die Gemüter. Das Spektrum reicht von hohen Erwartungen („Die Kirche ist jung!“) bis zur resig­nativen Stimmung („Wo sind die jungen Leute bei der Sy­node?“). In einigen Wochen werden wir mehr wissen. Vielleicht werden auch nur unsere Bedenken und Zweifel bestätigt werden.

 

Bei der Enquete für Seniorenpastoral am 10. September im NÖ Landhaus sprach der bekannte Theologe Paul M. Zulehner über die Chancen des Alters und erzählte von seiner persönlichen Auseinandersetzung mit dem Älterwerden.

 

Die Krankenseelsorge der Diözese St. Pölten hat einen neuen Geistlichen Assistenten: Mag. Anton Hofmarcher, Pfarrer von Krems-St. Paul, Lerchenfeld und Rehberg, tritt in dieser Funktion die Nachfolge von Prälat Franz Schrittwieser an, der am 3. Jänner des Vorjahres gestorben ist. Pfarrer Hofmarcher stellte sich den Krankenseel­sorgerinnen und -seelsorgern im Rahmen einer zweitägigen Klausurtagung im Lilienhof in St. Pölten-Stattersdorf vor (siehe auch Kommentar unten).

Foto: Sonja Planitzer
 

Nach dem erfolgreichen REBUILT-Tag in Salzburg im Vorjahr lädt Georg Plank von der Pastoralinnovation Österreich auch heuer zum „Erlebnistag“ mit den beiden Autoren des REBUILT-Bestsellers ein. Die Pastoralen Dienste der Diözese unterstützt­en die Teilnahme von bis zu fünf Personen pro Pfarre.

Foto: Pastoralinnovation.com
 

Ab Herbst gibt es wieder einen Lehrgang zur Begleitung von Exerzitien im Alltag. Die Referentin für Exerzitien und Geistliche Begleitung, Mag. Maria Zehetgruber, spricht im Interview mit „Kirche bunt“ über die Exerzitien im Alltag und über den Lehrgang.

Foto: Sonja Planitzer
 

In der Diözese St. Pölten sind derzeit 82 PastoralassistentInnen eingesetzt. Ein vielfältiger Beruf mit vielversprechenden Aussichten. PastoralassistentInnen können in der Pfarre viel bewegen.

 

Gastkommentar von Mag. Hans Wimmer, Direktor der Pastoralen Dienste: Und dann ist der Saal voll mit 200 PfarrgemeinderätInnen und 30 stehen noch auf der Warteliste. Das sind er-füllende Erfahrungen von Erfolg, von Gelingen und auch von Wachstum, die nicht alltäglich sind und die so auch immer wieder in der Bibel beschrieben werden. „Und plötzlich waren die Netze voll… und am Ende bleiben noch zwölf Körbe voll über“ – solch ein Geschenk durften die Pastoralen Dienste am vergangenen Samstag im Hippolythaus beim Tag der Pfarrgemeinderäte erfahren. Ein Geschenk von erfülltem, gelungenem Leben und Begegnungen, wie Gott sie uns von Zeit zu Zeit schenkt.

Foto: Karl Lahmer
 

Neues wagen, Visionen folgen, Pfarre aktiver gestalten: Beim REBUILT-Erlebnistag der Pastoralinnovation in Salzburg wehte am 11. Juni ein besonderer Geist. Mit dabei: eine starke Abordnung aus der Diözese St. Pölten.

Seiten

Subscribe to RSS - Pastorale Dienste