Orden

 

Eine weitere Exkursion der Philosophisch Theologischen Hochschule St. Pölten aus Anlass des „Jahres der Orden“ führte im Frühjahr zu den Salesianer Don Boscos nach Amstetten – dort wird eine Pfarr- und Jugendseelsorge im Geiste des heiligen Johannes Bosco gelebt.

Pfarrer Hans Schwarzl mit Kindern und Jugendli- chen vor der St. Agatha-Kirche.
 

Schwester Andrea arbeitete im Zweiten Weltkrieg als diplomierte Krankenschwester im Krankenhaus St. Pölten. Erst viele Jahre nach ihrem Tod wurde bekannt, dass sie durch ihr mutiges Helfen in den letzten Kriegstagen einer ungarisch-jüdischen Zwangsarbeiterfamilie wohl das Leben gerettet hat. Die Stadt St. Pölten benannte nun eine Straße nach der Barmherzigen Schwester.

Sr. Andrea Skafar
 

Eine weitere Exkursion der Philosophisch Theologischen Hochschule St. Pölten aus Anlass des „Jahres der Orden“ führte im Frühjahr zu den Salesianer Don Boscos nach Amstetten – dort wird eine Pfarr- und Jugendseelsorge im Geiste des heiligen Johannes Bosco gelebt.

Wolfgang Zarl
 

Die Restaurierung der Wallfahrtsbasilika auf dem Sonntagberg geht in die nächste Etappe. Mit der Eröffnung des Museums Schatzkammer am 22. Mai wird der erste Teil des Großprojekts feierlich abgeschlossen.

 

Schwester Andrea Skafar von den Barmherzigen Schwestern arbeitete im Zweiten Weltkrieg als diplomierte Krankenschwester im Krankenhaus St. Pölten. Erst viele Jahre nach ihrem Tod wurde bekannt, dass sie durch ihr mutiges Helfen in den letzten Kriegstagen einer ungarisch-jüdischen Zwangsarbeiterfamilie wohl das Leben gerettet hat. Die Stadt St. Pölten benannte nun eine Straße nach der Barmherzigen Schwester.

 

Die Exkursion der Philosophisch-Theologischen Hochschule St. Pölten aus Anlass des „Jahres der Orden“ führt am 21. Mai nach Langschlag, wo sich die Eremitengemeinschaft des hl. Chariton und das Säkularinstitut Madonna della Strada den Exkursionsteilnehmern vorstellen werden.

Ing. Christina Maria Hochleitner vom Säkularorden Madonna della strada

Stifte

Benediktinerstift Altenburg

Stift Altenburg

 

100 Prozent Zustimmung nach 100 Tagen Pontifikat: So könnte die Schlagzeile nach einem "Kathpress"-Rundruf unter Theologen, Ordens- und Laienvertretern zur 100-Tage-Bilanz von Papst Franziskus laut

 
 

Der emeritierte Prior, Bibliothekar und Archivar des Stiftes Lilienfeld, ist am 30. Mai 2013 im 79. Lebensjahr und im 47. Jahr seines Priestertums verstorben. Das Begräbnis findet am Montag, 10.

 
 

Seiten

Subscribe to RSS - Orden