Kirche bunt ABO

Banner Kirche Bunt

 
 

Lange Nacht

 

Kirche einmal anders erleben – dazu lud die „Lange Nacht der Kirchen“ auch in ihrer elften Auflage in der Diözese St. Pölten ein. Es gab in 73 Pfarren zahlreiche An­ge­bote für Jung und Alt, um die eigene Kirche besser kennenzulernen.

 

St. Pölten, 24.05.2013 (dsp) „Einmal mehr konnte man feststellen, dass die Lange Nacht der Kirchen eine enorme Anziehungskraft hat“, sagte Bischof Klaus Küng, der sich beim Programm der Dompfarre unter die Menschen gemischt hatte. Rund 25.000 Besucher kamen trotz Kälte und Regen zu den knapp 400 Einzelveranstaltungen in der ganzen Diözese St. Pölten. Mit 90 Kirchen und kirchlichen Einrichtungen gab es heuer auch doppelt so viele Veranstaltungsorte wie im Vorjahr.

Kerzenstimmung in der Pfarrkirche St. Pölten-Wagram
 

Amstetten – St. Pölten, 14.05.2013 (dsp) Zur diesjährigen „Langen Nacht der Kirchen“ am 24.

Pressekonferenz zur "Langen Nacht der Kirchen"
 

St. Pölten, 22.01.2013 (dsp) Die Vorbereitungen zur „Langen Nacht der Kirchen“ 2013 haben bereits begonnen. Mit Workshopabenden in St. Pölten und St.

 

St. Pölten, 28. November (dsp) „Die Zeit der Entscheidung ist gekommen“, sagt Axel Isenbart, Bereichsleiter für „Gesellschaftliche Verantwortung und Katholische Aktion“ in der Diözese St. Pölten.

 

St. Pölten, 05.10.2012 (dsp) Am Samstag, den 6. Oktober 2012, findet die diesjährige „Lange Nacht der Museen“ in ganz Österreich statt.

 

„Menschen mit verschiedenen Beweggründen, aus unterschiedlichen Situationen und Lebensumständen“, wie Dompfarrer Norbert Burmettler beim ökumenischen Eröffnungsgottesdienst im Dom von St.

 

Am 1. Juni findet in ganz Österreich die „Lange Nacht der Kirchen“ als ökumenische Initiative statt. Im Bereich der Diözese St. Pölten bzw.

 

Am 1. Juni 2012 öffnen sich in vielen Kirchen in ganz Österreich die Gotteshäuser der christlichen Kirchen und laden zum Verweilen und Staunen ein.

 

Seiten

Subscribe to RSS - Lange Nacht