Berufung

 

Über 150 Besucher strömten am Sonntag, den 22. April, zum Tag der offenen Tür mit Frühschoppen, Hausführungen und Begegnung in das Priesterseminar der Diözese St. Pölten.

 

Der Weltgebetstag für geistliche Berufe wird in der Diözese St. Pölten auch heuer mit einer Wallfahrt nach Maria Taferl begangen. Die Fußwallfahrt beginnt am Sonntag, dem 29.

 

Die Diözese St. Pölten stellt einige neue Mitarbeiter kurz vor: Sandra Eder (Young Net), Georg Hainzl (Referent für die Basisbildung in der Kath.

 

„Hört in Euch hinein, was Gott von Euch will. Ihr werdet viele positive Überraschungen erleben“, ermunterte Bischof Klaus Küng die über 150 Schülerinnen und Schüler beim 2. TheoTag der Diözese St.

 

Was bewegt Menschen als Seelsorger, Pastoralassistentin, Priester, Caritas-Mitarbeiterin, Ordensfrau oder –mann, Sozialarbeiter oder Jugendleiter zu arbeiten?

 

Die Zahl der Ordensmänner in Österreich ist weitgehend stabil, jene der Ordensfrauen geht langsam aber stetig zurück.

 

Was bewegt Menschen als Seelsorger, Pastoralassistentin, Priester, Caritas-Mitarbeiterin, Ordensfrau oder –mann, Sozialarbeiter oder Jugendleiter zu arbeiten?

 

„Es braucht Mut, um Menschen auf ihre Berufung anzusprechen“, betonte der Göttweiger Abt Columban Luser bei der Wallfahrt der Berufungspastoral der Diözese St.

 

Die Berufungspastoral der Diözese St. Pölten lädt am 22. Oktober zu einer Fußwallfahrt nach Maria Langegg.

 

Seiten

Subscribe to RSS - Berufung