Solimarsch: Arbeiterjugend übergab Spende an „wohngruppe airbag“

Solimarsch: Arbeiterjugend übergab Spende an „wohngruppe airbag“

St. Pölten, 02.07.2013 (dsp) Vertreterinnen und Vertreter der Katholischen AbereiterInnen Jugend übergaben an die „wohngruppe airbag“ eine namhafte Summe, die beim heurigen Solidaritätsmarsch nach Mariazell zu Christi Himmelfahrt gesammelt wurde. Diese Wohngruppe bietet bis zu 19 Jugendlichen in ausweglosen (familiären) Situationen Zuflucht und Schutz und sorgt in sicherem Umfeld für einen geregelten Alltag.



Im Zentrum des Solidaritätsmarsches stand der Gedanke des legendären Gründers der Katholischen ArbeiterInnenjugend, Kardinal Joseph Cardijn (1882-1967): „Jeder junge Arbeiter ist mehr wert als alles Gold der Welt!“

Foto: Die Katholische ArbeiterInnen Jugend, vertreten durch Petra Hubbauer, Michael Weinstabl, Carina Hammerl und Christian Walzl, übergab die Spende des diesjährigen Solimarsches an die "wg airbag" in St. Pölten. Leiterin Birgit Nachförg und Betreuer Stefan Weinberger waren vom Einsatz der Jugendlichen begeistert.