Kirche bunt ABO

Banner Kirche Bunt

 
 

Brief an die Jugend - von Anja Stadler

Wie eine zweite Familie. Wie eine zweite Familie. Vor genau fünf Jahren bin ich von den damaligen Jugendleitern der Katholischen Jugend Raxendorf gefragt worden, ob ich Interesse habe, der KJ beizutreten. Da auch meine Schwester schon dabei war und immer wieder von der guten Gemeinschaft erzählt hatte, habe ich nicht lange überlegt. Auch meine Eltern waren schon bei der KJ und schwärmen heute noch von der guten Gemeinschaft und dem Zusammenhalt untereinander. 

Besonders durch die Brauchtumspflege werden die Traditionen von Generation zu Generation weitergegeben. Durch das Mitgestalten der kirchlichen Anlässe wird mein Glaube bestärkt. In der KJ kann jedes Mitglied seine eigenen Ideen einbringen und so zur Gemeinschaft beitragen.

Für mich ist die KJ wie eine zweite Familie, die in jeder Situation zusammenhält und sich immer gegenseitig hilft. Durch diese Gemeinschaft habe ich neue Freunde fürs Leben gewonnen, die mir immer mit Rat und Tat zur Seite stehen. Durch die unterschiedlichen gemeinsamen Aktivitäten konnte ich schon viele Erfahrungen für mein Leben sammeln. 

Anja Stadler ist 19 Jahre alt und besucht die HLUW Yspertal. Gemeinsam mit Florian Lorenz leitet sie die Katholische Jugend Raxendorf.