Interview mit Bischof Schwarz

Kirche bunt ABO

Banner Kirche Bunt

 
 

Beten mit dem Gotteslob

Am ersten Adventsonntag jährt sich zum fünften Mal die Einführung des neuen „Gotteslobes“. Dieses Jubiläum nehmen die Pastoralen Dienste und das Referat für Kirchenmusik zum Anlass, einige Schätze aus dem Gotteslob zu heben. An acht Orten in der Diözese St. Pölten werden unter dem Titel „Lobe den Herrn, meine Seele“ (Psalm 103)

Impulse zur Gestaltung von Morgen- und Abendlob in der Gemeinschaft geboten. Insbesondere werden dabei häufig verwendete Gebetsformen vertieft und der Ablauf von Morgen- und Abendlob anhand des Gotteslobes erschlossen. Außerdem werden Materialen und Praxishilfen vorgestellt sowie Erfahrungen ausgetauscht. Drei Workshops stehen jeweils zur Auswahl. Eingeladen sind Interessierte aus Pfarrgemeinden und Schulen sowie haupt- und ehrenamtlich in Musik und Liturgie Engagierte. Anmeldung bis 10 Tage vor der Veranstaltung unter http://gotteslob.dsp.at. Infos im Sekretariat des Kirchenmusikreferates kirchenmusik @kirche.at, Tel. 02742/324-347. Termine (Ort jeweils im Pfarrheim, wenn nicht anders angegeben):

Gföhl: 28. 9., 16-20 Uhr Purgstall: 28. 9., 16-20 Uhr

Eggenburg: 29. 9., 13-17 Uhr

Zwettl-Stadt: 5. 10., 16-20 Uhr

Seitenstetten, im Meierhof des Stiftes: 5. 10., 16-20 Uhr

Gmünd-Neustadt: 6. 10., 13-17 Uhr

Langenrohr: 6. 10., 13-17 Uhr

St. Pölten, im Konservatorium, Klostergasse, 10: 13. 10., 13-17 Uhr