„Kirche bunt“ zeigt Film „Der Jesuit“

Foto: Bibel TV

In Kooperation mit dem Fernsehsender „Bibel TV“ präsentiert Kirche bunt den Film „Der Jesuit – Papst Franziskus“ in deutscher Erstausstrahlung. Der Film ist abrufbar unter: http://www.bibeltv.de/derjesuit/

Vom 17. Dezember, an diesem Tag feiert Papst Franziskus seinen 80. Geburtstag, bis zum 24. Dezember ist der 90-minütige Film über unsere Homepage via Internetstream kostenlos abrufbar.

Grundlage der ausgezeichneten Verfilmung ist die weltweit einzige autorisierte Papstbiografie "Papst Franziskus - Mein Leben, mein Weg", der Gespräche zwischen Jorge Mario Bergoglio mit den Journalisten Sergio Rubin und Francesca Ambrogetti vorausgingen. Die TV-Serie, die Spielszenen durch Statements von Wegbegleitern von Papst Franziskus flankiert, erzählt in vier Folgen à 45 Minuten die eindrucksvolle Lebensgeschichte des Mannes, der 2013 mit 76 Jahren als erster Lateinamerikaner zum Papst gewählt wurde. Sergio Calvo ist dabei in der Rolle des jungen Bergoglio zu sehen, Gustavo Yanniello als Papst Franziskus.
"Bibel TV" zeigt die Reihe derzeit in deutscher Erstausstrahlung und bewies in Bezug auf die Emmy-Verleihung eine gute Nase. Mit einem "Emmy" in der Kategorie bestes nichtenglischsprachiges US-Primetime-Programm ist die vierteilige "Bibel TV"-Reihe " ausgezeichnet worden. Die argentinische Produktion "Francisco, El Jesuita" aus dem Jahr 2015 erhielt den Preis im Rahmen der 44. "International EMMY Awards" am 21. November in New York. Unmittelbar nach der Auszeichnung war am am Dienstagabend Folge 1 der vierteiligen Reihe zu sehen, die weiteren Folgen jeweils dienstags.

Kirchenzeitungen bieten Internet-Stream

Zum 80. Geburtstag von Papst Franziskus am 17. Dezember wollen die österreichischen Kirchenzeitungen dieses TV-Highlight in Zusammenarbeit mit "Bibel TV" in komprimierter Form erstmals in Österreich kostenlos anbieten: Der 90-minütige Spielfilm "Der Jesuit - Papst Franziskus" wird ab dann auf deren Websites abrufbar sein.
Der Film erzählt die Geschichte des jungen Argentiniers Jorge Mario Bergoglio, der sich entschließt, Priester zu werden. In den verschiedenen Stationen seines Amtes, zuletzt als Bischof von Buenos Aires, erweist er sich als ein Mann, der seine Berufung darin sieht, die Liebe Gottes zu den Ärmsten der Gesellschaft zu bringen. Als Papst Benedikt XVI. von seinem Amt zurücktritt, reist Bergoglio nach Rom, um an der Wahl des neuen Papstes teilzunehmen - was dann folgte, ist bekannt.

Der Film ist abrufbar über folgenden link: http://www.bibeltv.de/derjesuit/