Bischof Klaus Küng dankte „Kirche bunt“-Chef vom Dienst

Nach 33 Jahren bei „Kirche bunt“, davon 31 Jahre als Chef vom Dienst, wurde Mag. Josef Wessely am 12. Mai in einer kleinen Feier offiziell in den Ruhestand verabschiedet.

Mag. Wessely habe die St. Pöltner Kirchenzeitung über drei Jahrzehnte geprägt – mit „profundem theologischem Wissen, professionellem Gespür, Sinn für eine moderne Gestaltung und mit gelebtem Glauben“, so die neue Chefredakteurin Sonja Planitzer vor Gästen aus der Leitungsebene der Diözese St. Pölten und des NÖ Pressehauses sowie Kolleginnen und Kollegen und Mitarbeitern der Diözese und des Hauses.
Bischof Klaus Küng dankte Mag. Wessely für die Arbeit, die er „in einer stillen und bescheidenden Weise, mit Umsicht und auch mit einer Liebe zur Kirche und zu den Menschen“, geleis-tet habe. Man habe bei „Kirche bunt“ eine Linie bzw. einen Weg gesucht und gefunden – inhaltlich und gestalterisch –, der sich bewährt habe und akzeptiert wurde.